Radius: Off
Radius:
km Set radius for geolocation
Search

Avatar der herr der elemente herunterladen

Reise durch die vier Nationen, um die Elemente mit Aang zu meistern. Zuko lebt in einer Fantasiewelt, in der ein großer Teil der menschlichen Bevölkerung eines der vier klassischen Elemente manipulieren kann: Wasser, Erde, Feuer oder Luft. Die Kunst, ein Element zu kontrollieren und zu manipulieren, wird innerhalb der Erzählung als « Biegen » bezeichnet. Wenige Jahre vor den Ereignissen der Serie sprach sich Kronprinz Zuko gegen den Vorschlag eines Generals aus, die Soldaten der Fire Nation im Kampf ihrer Nation gegen das Erdreich zu opfern. Feuerlord Ozai, Zukos Vater, befahl Zuko, sich einem Agni Kai zu unterwerfen, einem rituellen Duell, das mit Feuerbeugen ausgetragen wurde, um ihm Respekt beizubringen. Zuko nahm die Herausforderung an und glaubte, dass er gegen den General kämpfen würde, der den Plan vorschlug, aber stattdessen stellte er sich Ozai. Als Zuko sich weigerte, gegen seinen Vater zu kämpfen, vernarbte ihn der Feuerherr über sein linkes Auge und schickte ihn ins Exil. Zukos Onkel, der geschmückte General Iroh, beschloss, sich ihm als Begleiter und Tutor anzuschließen. Zu Beginn der Serie ist Aang zunächst nur lufttüchtiger, da er es schon als kleines Kind mit Leichtigkeit biegen konnte. Durch die Lehre von Katara und Zuko lernt er nach und nach Wasserbiegen und Feuerbiegen; aber kämpft mit Tophs Lehren der Erdbiegung wegen seiner starren Natur, die mit seinem Wunsch nach Freiheit kollidiert. Aang nutzt alle Elemente gleichermaßen, bevorzugt aber in Übereinstimmung mit seinen Pazifismus-Prinzipien die Luftbeugung für die Massenkontrolle und nicht-tödliche Zwecke. Er ist eine Inkarnation des « Avatar », des Geistes des Lichts und des Friedens, der sich in menschlicher Form manifestiert.

Als Avatar steuert Aang alle vier Elemente (Wasser, Erde, Feuer und Luft) und hat die Aufgabe, die Vier Nationen in Frieden zu halten. Mit 12 Jahren ist Aang der widerwillige Held der Serie, der ein Jahrhundert in schwebender Animation in einem Eisberg verbringt, bevor er sich den neuen Freunden Katara und Sokka auf die Suche nach den Elementen und der Rettung ihrer Welt vor der imperialistischen Feuernation anschließt. Nach hundert Jahren schwebender Animation in einem Eisberg wurde der zwölfjährige Aang befreit, als er von Katara und Sokka gefunden wurde, ohne sich der Ereignisse während seiner Ruhezeit bewusst zu sein. [10] Sein Erwachen erregt die Aufmerksamkeit von Zuko, dem verbannten Prinzen der Feuernation, und Aang ist gezwungen, ihn zu verlassen, und Katara und Sokka begleiten ihn, nachdem sie erfahren haben, dass er der Avatar ist. [11] Aang und seine neuen Freunde besuchen den Southern Air Temple, wo sie auf einen geflügelten Lemuren treffen, den Aang später Momo nennt. Dort erfährt Aang, dass die Feuernation sein Volk ausgelöscht hat, einschließlich Gyatso, das Aang dazu bringt, seinen Avatar-Spirt zu beschwören, und die anderen 3 Nationen finden heraus, dass der Avatar zurück ist. Nach einer Reihe von Missgeschicken trifft Aang auf seine frühere Inkarnation, Roku, der ihm mitteilt, dass er alle vier Biegekünste beherrschen und den Krieg beenden muss, bevor Sozins Komet am Ende des Sommers kommt. [12] Nach einigen Konflikten wurde Aang lehrlingdes Wasserbending-Meisterpakku an der Seite von Katara.

[13] Nachdem er dem Wasserstamm geholfen hatte, eine Feuer-Nation-Invasion unter der Leitung von Admiral Zhao zu vertreiben, mit Katara als seinem Lehrer, Aang und seiner Gruppenreise ins Erdreich, um einen erdbiegenden Lehrer zu finden.

Non classé